Willkommen in Casa Apollonia Italien


Ihrem Ferienhaus in

\"\"
Castelleone di Suasa

in den Marken


Wer war Sankt Apollonia ?

Apollonia ist geboren im 2. Jahrhundert in Alexandria, in Ägypten und war nicht verheiratet. Sie starb im Jahre 249 als Märtyrerin für ihren Glauben an Christus.
Sie lebte zur Zeit Kaiser Philipps des Arabers in Alexandria. Lange Zeit konnte die christliche Jungfrau ihren  
Glauben ohne Gefahr bekennen.
Als jedoch im Jahre 249 eine von Heiden
angestiftete Hetzjagd gegen Christen begann,
wurde auch Apollonia Opfer dieser Verfolgung.
Bischof Dionysius berichtete in einem Brief an
Fabian von Antiochien von ihrem Martyrium:
Nachdem Apollonia gemeinsam mit anderen
Christen von den einstürmenden Heiden
gefangen genommen worden war, mißhandelte
man sie schwer. Bei den grausamen Folterungen
wurden Apollonia alle Zähne ausgeschlagen und
ihre Kinnlade zertrümmert.
Andere Legenden berichteten später, die Zähne
seien der Christin mit einer Zange heraus-
gerissen worden. Apollonia wurde angedroht,
dass sie bei lebendigem Leib verbrannt werde, falls
sie an ihrem christlichen Glauben festhalten wolle.
Als sie daraufhin losgelassen wurde, soll sie sich
selbst in den brennenden Scheiterhaufen gestürzt
haben.
Die Frage, ob diese Tat als Martyrium oder als
Selbstmord zu werten sei, beschäftigte die junge Kirche. Die Stimme des gläubigen Volkes entschied: die Leute sahen in ihr eine Heilige.
Apollonia ist Patronin der Zahnärzte und wird gegen Zahnleiden angerufen.

een bloem
een bloem
een bloem
wer war
\"\"
Sankt Apollonia ?

Jean Fouquet, Das Martyrium der heiligen Apollonia   1452 - 1460
Musée Condé, Chantilly

Piero della Francesca (?), 1455 - 1460
National Gallery of Art in Washington